Publikationen

Reviews/Besprechungen


  • 2019 Walter Aeschimann (2019) Psychotherapie in der Schweiz. Vom Ringen um die Anerkennung eines Berufstandes. Jubiläumsschrift 40 Jahre ASP. Zürich ASP. à jour! Psychotherapie-Berufsentwicklung. Giessen: Psychosozial-Verlag,  9. Jg. Heft 1, 2019, S. 34–35
  • 2018 Jörg Blech (2014) Die Psychofalle. Wie die Seelenindustrie uns zu Patienten macht. S. Fischer Verlag, Frankfurt a.M. Psychotherapie-Wissenschaft Jg. 8, Heft 1, S. 102-103. ASP & Psychosozial-Verlag, Giessen
  • 2018 Paul L. Janssen (2017) Als Psychoanalytiker in der psychosomatischen Medizin. Eine persönliche berufspolitische Geschichte der Psychotherapie, Psychiatrie und Psychosomatik. Psychosozial Verlag, Giessen. Psychotherapie-Wissenschaft Jg. 8, Heft 1, S. 103-104. ASP & Psychosozial-Verlag, Giessen
  • 2018 Kriegel-Schmidt, Katharina (Hrsg.) (2017) Mediation als Wissenschaftszweig. Im Spannungsfeld von Fachexpertise und Interdisziplinarität. Springer, Berlin. Psychotherapie-Wissenschaft Jg. 8, Heft 1, S. 104-105. ASP & Psychosozial-Verlag, Giessen
  • 2018 P. Lehrmann, V. Aderhold, M. Rufer, J. Zehentbauer: Neue Antidepressiva, Atypische Neuroleptika. Berlin: P. Lehmann Publishing. Psychotherapie-Wissenschaft Jg. 8, Heft 1, S. 101-102. ASP & Psychosozial-Verlag, Giessen
  • 2017 Alles neu gerahmt! Psychische Symptome in ungewöhnlicher Perspektive. Stefan Hammel: 2016. München: Ernst Reinhardt Verlag. Psychotherapie-Wissenschaft Jg. 7, Heft 1 (2017) S. 71
  • 2017 Die Widerstandskraft der Seele steigern: Wege zu innerer Stärke und mehr Wohlbefinden. Gaby Gschwend: 2017. Göttingen: Hogrefe Verlag. Psychotherapie-Wissenschaft Jg. 7, Heft 1 (2017) S. 72-73
  • 2017 Licht werden – Imagination in Therapie und Beratung: Innere Transformationsprozess durch die Kraft des Bewusstseins (BestMasters). Elke Leithner-Steiner. 2016. Springer Psychotherapie-Wissenschaft Jg. 7,
    Heft 1 (2017) S. 73
  • 2017 Gestalttherapie in der Klinischen Praxis – Von der Psychopathologie zur Ästhetik des Kontakts . G. Francesetti, M. Gecele, & J. Roubal (Hrsg) 2016. EHP-Verlag. Psychotherapie-Wissenschaft Jg. 7, Heft 1 (2017)
    S. 75-76
  • 2017 Irmhild Liebau (2017): Neue Lebensenergie: Ein körperorientiertes Übungsprogramm für 28 Tage Psychosozial-Verlag. Psychotherapie-Wissenschaft Nr. 2 (2017), S. 88-89
  • 2017 Ulrich Sollmann (2017): Achtsam und vital: Stressbewältigung durch Bioenergetik, Psychosozial-Verlag. Psychotherapie-Wissenschaft Nr. 2 (2017), S. 89-90
  • 2016 The Emergence of Somatic Psychology and Bodymind Therapy. Barnaby B. Barratt (2013) London: Palgrave. 248 Seiten. International Journal of Psychotherapy. Vol. 20. No. 1, March. Pp. 57-69
  • 2016 Bücher zum Themenheft: Sexuelle Vielfalt - Zum Umgang mit diversen sexuellen Identitäten in der Psychotherapie. Psychotherapie-Wissenschaft Jg. 6, Heft 2 (2016) S. 161-166
  • 2016 Was wirkt in der Psychotherapie? A. von Wyl, V. Tschuschke, A. Crameri, M. Koemeda-Lutz, P. Schulthess (Hrsg.): Psychotherapie-Wissenschaft Jg. 6, Heft 2 (2016) S. 176-177
  • 2016 Resilienz in der Psychotherapie. Rosmarie Barwinski: Psychotherapie-Wissenschaft Jg. 6,
    Heft 2 (2016) S. 178
  • 2015 Der Blick hinter das Symptom - Problemorientierte Kognitive Psychodiagnostik (PKP) und abgeleitete Behandlungspläne. Harlich H. Stavemann (2014) Weinheim/Basel: Belz Verlag Psychotherapie-Wissenschaft Jg. 5 / Heft 1 / S. 104
  • 2015 Personenzentrierte Körperpsychotherapie. Ernst Kern (2014) München Basel: Reinhard Verlag. Psychotherapie-Wissenschaft Jg.5 / Heft 1 / S. 105
  • 2015 Lament of the Dead - Psychology after Jungs’s Red Book. James Hillman & S. Shamdasani (2013) New York: W.W. Norton & Co. 256 Seiten. International Journal of Psychotherapy. Vol. 19. No. 2, June. Pp. 59-62
  • 2014 Junge Väter in seelischer Krise – Wege zur Stärkung der männlichen Identität (2013): Egon Garstick. Stuttgart: Klett-Cotta. S. 160. Psychotherapie-Wissenschaft Jg. 4 / Heft 2 / S. 139
  • 2014 Mehr als wir sind. Jürgen Neffe (2014). München: C. Bertelsmann. 408 Seiten. Psychotherapie-Wissenschaft Jg. 4 / Heft 2 / S. 140
  • 2013 Kritisch Nachdenken. Der Wissenschaftswahn. Rupert Sheldrake. (2012) München: O.W. Barth Verlag. à jour! Nr. 50, Juni, ASP-Zürich. S. 26-27
  • 2013 Stimme und Suggestion. Peter Geissler (Hg.) (2012) Giessen: Psychosozial Verlag. à jour! Nr. 50, Mai, ASP-Zürich. S. 27-28
  • 2013 Elements of Self-Destruction. Brent Potter. (2013) London: Karnac Books. International Journal of Psychotherapie Vol. 17 Nr.2 July, p. 85-87
  • 2013 Einführung in Körpersprache und nonverbale Kommunikation. Ulrich Sollmann. (2013) Heidelberg.
    Carl-Auer. 128 Seiten. Psychotherapie-Wissenschaft Jg. 3 / Heft 2 / S. 139
  • 2012 REAL TO REEL. Psychiatry at the Cinema. Ron Roberts (2011) PCCS Books, Ross-on-Wye. International Journal of Psychotherapy, Vol. 16, Nr.1, March. P. 86-87
  • 2012 Sie küssen und sie schlagen sich. Barbara Kiesling (2010) Gießen: Psychosozial Verlag. à jour! Nr. 48, Mai, Zürich. S. 18-19
  • 2012 Ana Ex – Wie die Magersucht siegt und wie sie scheitert (DVD 2008) Morton Mies- Wie die Depression siegt und wie sie scheitert (DVD 2011) Wien: Carl-Auer Verlag. à jour! Nr. 48, Mai, Zürich. S. 18
  • 2012 The Social Nature of Persons. Tom Ormay. Karnac Books, London. International Journal of Psychotherapy Vol. 16 Nr. 3, p. 91-93
  • 2011 Chronisch Bauchbeschwerden: Grundlagen – Diagnostik – Therapie. Peter Buchmann, Lukas Degen (Hrg.) Huber Verlag, Bern. à jour! ASP/Zürich, Nr. 46, S. 33-34
  • 2010 Gestalt und Politik. Gesellschaftliche Implikationen der Gestalttherapie. Peter Schulthess/ Heide Anger (Hg.) EHP Verlag Andreas Kohlhage, 2009 Bergisch Gladbach. 399 Seiten. à jour! ASPV/Zürich, Nr. 44, S. 33-35
  • 2010 Tincture of Time – Living through Grief to Hope. Judy Schreiber-Mosher, Soteria Press San Diego. 148 p. In: International Journal of Psychotherapy, Vol. 14, Nr. 2, July 2010, p. 82-83
  • 2010 Der grausame Gott und seine Dienerin. Eine psychoanalytische Körperpsychotherapie. Tilmann Moser und Hannah H. Psychosozial-Verlag, 2010, S. 637. à jour! ASPV/Zürich, Nr. 45, S. 19-20
  • 2009 The Muse as Therapist. A New Poetic Paradigm for Psychotherapy. Heward Wilkinson. Karnac Series, London. International Journal of Psychotherapy Vol. 13, Nr. 2 July. pp. 74-75
  • 2009 Ordnung und Ausser-Ordnung. Brigitte Boothe, Hrg. Verlag Hans Huber, 2008, Bern. à jour! ASPV/Zürich, Nr. 42, S. 19
  • 2009 Was die Seele bewegt. Zürcher Psychoanalytiker im Gespräch. Angelika Schett. Verlag Neue Zürcher Zeitung. 2008. à jour! ASPV/Zürich, Nr. 42, S. 21-22
  • 2009 Handbuch Bioenergetische Analyse. Vita Heinrich-Clauer (Hg.) Psychosozial-Verlag, 2008, Giessen. à jour! ASPV/Zürich, Nr. 42, S. 22-23
  • 2009 Intelligente Emotionalität. Vom Umgang mit unseren Gefühlen. Margit Koemeda-Lutz. Verlag W. Kohlhammer, 2009, Stuttgart. à jour! ASPV/Zürich, Nr. 43, S. 17-18 / & in 2010 Psychotherapie Forum
    Vol. 18. Nr. 1, S. 61-62
  • 2009 Der Emotionsbegriff in den psychotherapeutischen Schulen. Georg Schönbächler und Peter Schulthess (Hg.) Collegium Helfeticum Heft 6, 2009, Zürich. à jour! ASPV/Zürich, Nr. 43, S. 20-21
  • 2009 Mütter ohne Liebe. Vom Mythos der Mutter und seinen Tabus. Gaby Geschwend, Hans Huber, 2009, Bern. à jour! ASPV/Zürich, Nr. 43, S. 22
  • 2009 Wie gründe ich eine Religion. Adolf Holl. Residenz Verlag, St. Pölten – Salzburg. Psychotherapie Forum
    17 / 4 S. 186-7. Springer-Verlag Wien.
  • 2009 Leben und gelebt werden. Das Rote Buch. C.G. Jung Patmos Verlag. Die Presse, Spectrum Samstag den 19. Dezember. Wien, S. 9
  • 2008 Dahinter, darunter, darüber. Bettina Reiter, Spaziergänge mit Freud. 208 S, Edition Steinbauer, Wien. Die Presse, Spectrum S. 6, Samstag, 5. April 2008
  • 2008 Ambulante Gruppenpsychotherapie. Volker Tschuschke und Tamara Anbeh. Schattauer Verlag, 2008 Stuttgart. à jour! ASPV/Zürich, Nr. 40, 27
  • 2008 Gynäkologische Psychosomatik und Gynäkopsychiatrie. Das Lehrbuch von Anke Rohde und Almut Dorn. Schattauer Verlag, 2007 Stuttgart. à jour! ASPV/Zürich, Nr. 40, 31
  • 2008 The Analyst of Imagination. The Life and Work of Charles Rycroft. Ed. Jenny Pearson. Karnac Books, 2004 London. International Journal of Psychotherapy Vol. 12, Nr. 3 November S. 77-78
  • 2008 False Self: The Life of Masud Khan. Linda Hopkins. Other Press, 2006, New York. International Journal of Psychotherapy Vol. 12, Nr. 3 November S. 78-80
  • 2008 Tötungsstile. Almut Schweikert. Szondi-Verlag, 2008, Zürich. à jour! ASPV/Zürich, Nr. 41, S. 18
  • 2007 OM & AMEN Eine universale Kulturgeschichte des Betens. Adolf Holl 159 S 2006 Gütersloh, Gütersloher Verlagshaus. à jour! ASPV/Zürich, Nr. 36, 28-29.
  • 2007 Meine Stimmen – Quälgeister und Schutzengel Texte einer engagierten Stimmenhörerin. Hannerlore Klafki 2006 Berlin, Peter Lehmann Antipsychiatrieverlag. 178 S. à jour! ASPV/Zürich, Nr. 36, 29-30
  • 2007 Schizophrene Störungen. Tiefere Einsichten durch bildgebende Verfahren. Gerhard Gründer (Hrsg.)  (2006) 136 S. Basel, Karger Verlag. à jour! ASPV/Zürich, Nr. 36, 31-32
  • 2007 Handbuch der Körperpsychotherapie. Marlock G., Weiss H., (Hg.) 972 S. 2006 Stuttgart, Schattauer Verlag. à jour! ASPV/Zürich, Nr. 37, 18-19
  • 2007 Recovery: Das Ende der Unheilbarkeit. Michaela Amering und Margit Schmolke, 302 S., 2007 Bonn, Psychiatrie Verlag. à jour! SPV /Zürich, Nr. 38, 13. Jg., 18-19
  • 2006 Um Psychoanalytikerin zu sein. Sabina Spielrein – Eine fast grausame Liebe zur Wissenschaft. Biographie von Sabine Richebächer. Dörlemann, Zürich.2005. à jour! ASPV aktuelles Nr. 33, März, 19-20
  • 2006 Auch Erleuchtete können nicht immer strahlen. Jung –C.G.Jung Eine Biographie von Deirdre Bair. Knaus Verlag München, 2005. à jour! ASPV akutelles Nr. 33, März, 20-21
  • 2006 Leben und gelebt werden. Acht Bücher aus der Fülle der Neuerscheinungen zum Freud-Jubiläum. Die Presse – Spectrum / Wien Sa. 29. April, S. 7, Wien
  • 2006 Sigmund Freud – un cicérone vers l’inconscient. . à jour! ASPV Nr. 34, 38-40, Juli
  • 2006 Musik heilt: „Musiktherapie in der Neurorehabilitation“ Hg.S. Jochims, (Hippocampus Verlag, Bad Honnef, 2005) – Psychotherapie Forum Supplement Vol. 14. Nr. 2, 23-24
  • 2006 Reden statt Röntgen: „Heillose Medizin“ von J. Blech (S.Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2005) – Psychotherapie Forum Supplement Vol. 14. Nr. 2, 24-25
  • 2006 Das Unbewusste kennt nur die Gegenwart. I. Hanika, E. Seifert (Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main, 2005) – Die Presse – Spectrum / Wien Sa. 9. September, S. 8,
  • 2005 Bad Feelings. By Roy Schafer. (New York, Other Press, 2003) The European Legacy, Vol. 10, Nr.6, Book Reviews, p. 656
  • 2005 Why Psychoanalysis? By Elisabeth Roudinesco. Columbia University Press, New York, 2003) The European Legacy, Vol. 10, Nr. 6, Book Reviews, p. 656-7
  • 2004 Master Passion. Emotion, Narrative and the Development of Culture. By Mihnea C.Moldoveanu and Nitin Nohria. The MIT Press, Cambridge Massachusetts, 2002. The European Legacy, Vol. 9, No. 4, p. 553
  • 2004 Eine Bestandesaufnahme der Forschung in der Psychotherapie. Zwischen Konfusion und Makulatur. Volker Tschuschke / Claudia Heckrath / Wolfgang Tress. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen. 1997. In: Psychotherapie Forum Supplement, Vol. 12 No. 2 S. 17-18
  • 2004 Der perfekte Mann. Markus Fäh, Zytglogge Verlag, Bern. 2004 In: à jour, ASPV aktuelles.
    Nr. 28, Juli. S. 30-31
  • 2004 Das ferne Gefühl: Rupert Scheldrakes “ Der siebte Sinn des Menschen”. Scherz Verlag, München, 2003. In Psychotherapie Forum Supplement, Vol.12 No 3 S. 62-64 La perception à distance: “Le Septième Sens” de Rupert Sheldrake. dito: S. 66-67
  • 2002 The Crucible of Experience: R.D. Laing and the Crisis of Psychotherapy. By Daniel Burston. Harvard Univ. Press 2000 In: The European Legacy, Vol.7, No. 6, pp. 810-812
  • 2000 Feuchte Augen in der Psychiatrie. MIT-GIFT. Kerstin Kempker. P.Lehmann Antipsychiatrieverlag Berlin. In: PMS_Aktuell 4/00, Zürich. S. 30-31
  • 1998 Wenn Holl Papst wäre...Falls ich Papst werden sollte. Ein Szenario. Adolf Holl. List Verlag München. In: Tagblatt, St. Gallen. Montag 21. Dezember, S. 13.
  • 1993 Ausgelesen. Wo Engel zögern. G. Bateson & M.C. Bateson. Suhrkamp Verlag. Spuren 29, S. 58.
  • 1993 Psychiatrie in der Gemeinde: Grundlagen und Praxis. Loren R. Mosher & Lorenzo Burti, Psychiatrie Verlag, Bonn. In: Krankenpflege, Nr. 10, S. 35. und PMS-Aktuell Nr. 3, S. 36.
  • 1991 Ekstase und weise Keuschheit. Der Fisch aus der Tiefe. Adolf Holl, Rowohlt Verlag. In: St. Galler Tagblatt, Samstag 9. März, Kultur, Bund 3/S. 3
  • 1990 Jesus weint. Der Krieg gegen die psychisch Kranken. Nach ›Holocaust‹: Erkennen-Trauern-Begegnen. Verfasst und zusammengestellt von Klaus Dörner u.a. Mabuse-/Psychiatrie Verlag Bonn. In:
    PMS-Aktuell Nr. 4, 34-35.